Hier finden Sie einen Überblick über alle bei der Zulassungsstelle notwendigen Unterlagen.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns täglich von 7.00 bis 22.00 Uhr. Hotline 030 120 86 320


Sie können notwendige Formulare bequem online vorbereiten und mitbringen, wir bedanken uns im Voraus!

Andernfalls bereiten wir alles Notwendige in unserem Hauptbüro. In unseren Abgabeshops sind alle Anträge zum Selbstausfüllen und Unterschreiben vorhanden.

Hier finden Sie einen Überblick über alle bei der Zulassungsstelle notwendigen Unterlagen.

Hier können Sie Ihren persönlichen Wunschkennzeichen reservieren.


Relevante Unterlagen für die meisten Anliegen:

Kfz Zulassung / Halterwechsel / Kennzeichendiebstahl / Technische Änderung
– Ausweis / Pass + Meldebescheinigung
– IBAN für Abbuchung der Kfz-Steuer
– EVB / elektronische Versicherungsbestätigung
– ZB1 / Fahrzeugschein
– ZB2 / Fahrzeugbrief

Kfz Abmeldung
– ZB1 / Fahrzeugschein
– Kennzeichen

Kfz Abmeldung nach Diebstahl
– ZB1 / Fahrzeugschein
– polizeiliche Anzeige


Bitte folgendes beachten:

    • Evtl. Kfz-Steuer- oder Gebührenschulden des Halters müssen vor einer neuen Zulassung beglichen werden!
    • In Berlin werden nur noch Fahrzeuge zugelassen, deren Halter am Lastschriftverfahren (SEPA) zum Einzug der Kfz-Steuer teilnehmen.
    • Bitte sorgen Sie bei geleasten oder fremdfinanzierten Kfz rechtzeitig dafür, dass Ihre Bank die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) rechtzeitig an das LABO Berlin verschickt. Ohne dieses Dokument ist Bearbeitung nicht möglich!

 

Zulassung eines Neufahrzeuges / Zulassung eines Neuwagens

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • ausgefüllter SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II und COC Datenbestätigung / Vollgutachten (ggf. die Betriebserlaubnis bei zulassungsfreien Fahrzeugen)
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (oder amtlich beglaubigte Kopie)
    • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
    • bei Firmen: Gewerbeanmeldung/Auszug aus dem Handelsregister im Original oder Kopie sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Zulassung eines außer Betrieb gesetzten Fahrzeuges

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • ausgefüllter SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (oder amtlich beglaubigte Kopie)
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II / Betriebserlaubnis (bei zulassungsfreien Fahrzeugen)
    • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung (HU-Prüfbericht: Die Vorlage ist nur dann erforderlich, wenn sich die Fälligkeit der nächsten HU nicht aus dem Fahrzeugschein ergibt)
    • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister / Gewerbeanmeldung im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Umschreibung eines Fahrzeuges mit auswärtigem Kennzeichen mit Halterwechsel

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • ausgefüllter SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (oder amtlich beglaubigte Kopie)
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II / Betriebserlaubnis (bei zulassungsfreien Fahrzeugen)
    • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung (HU-Prüfbericht: Die Vorlage ist nur dann erforderlich, wenn sich die Fälligkeit der nächsten HU nicht aus dem Fahrzeugschein ergibt)
    • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
    • bisherige(s) Kennzeichenschild(er)
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister / Gewerbeanmeldung im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Umschreibung eines zugelassenen Fahrzeuges mit Berliner Kennzeichen auf einen anderen Halter

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • ausgefüllter SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (oder amtlich beglaubigte Kopie)
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II / Betriebserlaubnis (bei zulassungsfreien Fahrzeugen)
    • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung (HU-Prüfbericht: Die Vorlage ist nur dann erforderlich, wenn sich die Fälligkeit der nächsten HU nicht aus dem Fahrzeugschein ergibt)
    • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
    • bisherige(s) Kennzeichenschild(er), soweit eine Umkennzeichnung gewünscht wird
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister / Gewerbeanmeldung im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Kraftfahrzeug ummelden – nach einem Umzug nach Berlin (Umzug innerhalb Deutschland, Kennzeichen werden beibehalten)

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (oder amtlich beglaubigte Kopie)
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung (HU-Prüfbericht: Die Vorlage ist nur dann erforderlich, wenn sich die Fälligkeit der nächsten HU nicht aus dem Fahrzeugschein ergibt)
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister / Gewerbeanmeldung im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Technische Änderung / Eintragung

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • ausgefüllter SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer (nur bei Leistungsänderung)
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (oder amtlich beglaubigte Kopie)
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II
    • Nachweis über eine gültige Hauptuntersuchung gem. § 29 StVZO
    • Gutachten des Sachverständigen über die technische Änderung
    • bei Änderung der Fahrzeugart bzw. der Fahrzeugleistung ist zusätzlich eine eVB (elektronische Versicherungsbestätigung) nachzuweisen
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister / Gewerbeanmeldung im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Zuteilung eines Historisches Kennzeichens / H-Kennzeichen

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • ausgefüllter SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (oder amtlich beglaubigte Kopie)
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II
    • Oldtimer-Gutachten für das H-Kennzeichen (Gutachten gemäß § 23 StVZO)
    • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
    • bisherige(s) Kennzeichenschild(er)
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister / Gewerbeanmeldung im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Kennzeichendiebstahl oder Kennzeichenverlust in Berlin

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II / Betriebserlaubnis (bei zulassungsfreien Fahrzeugen)
    • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung (HU-Prüfbericht: Die Vorlage ist nur dann erforderlich, wenn sich die Fälligkeit der nächsten HU nicht aus dem Fahrzeugschein ergibt)
    • Anzeige-Protokoll von der Polizei bei Diebstahl der Nummernschilder
    • ersatzweise: eidesstattliche Versicherung über den Verlust der Nummernschilder
    • verbliebe Kennzeichenschild, wenn im Falle von Kennzeichendiebstahl oder Kennzeichenverlust nur eins weg ist
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister / Gewerbeanmeldung im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Kraftfahrzeug außer Betrieb setzen

    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II
    • bisherige(s) Kennzeichenschild(er)
    • Das Kennzeichen können Sie sich 2-12 Monate lang reservieren lassen

 

Kraftfahrzeug nach Diebstahl außer Betrieb setzen

    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • polizeiliche Anzeige

 

Kurzzeitkennzeichen Berlin

    • ausgefüllter Antrag auf Kurzzeitkennzeichen
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (nur Original)
    • elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) für Kurzzeitkennzeichen
    • Zulassungsbescheinigung Teil I oder Teil II oder COC oder Einzelgenehmigung des Fahrzeugs im Original
    • bei Firmen: Gewerbeanmeldung/Auszug aus dem Handelsregister im Original oder Kopie sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Zollkennzeichen / Ausfuhrkennzeichen

    • ausgefüllter Zulassungsantrag der Zulassungsbehörde Berlin
    • ausgefüllter SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer. Sofern Barzahlungen erwünscht sind, können diese nur noch beim Zollamt Marzahn erfolgen
    • gültiges Personaldokument nur Original
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II / Betriebserlaubnis (bei zulassungsfreien Fahrzeugen)
    • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung gem. § 29 StVZO (HU-Prüfbericht)
    • die amtlichen Kennzeichen bei zugelassenen Fahrzeugen
    • Versicherungsbestätigung für Ausfuhrkennzeichen
    • bei Firmen: Gewerbeanmeldung / Auszug aus dem Handelsregister im Original oder Kopie sowie Personaldokumente der / des Vertretungsberechtigten
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten

 

Fahrzeugschein Verlust Berlin

    • eidesstattliche Versicherung bei Fahrzeugschein Verlust
    • formlose Verlusterklärung
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (nur Original)
    • ggf. Vollmacht, einschließlich Personaldokument des Vollmachtgebers – es sei denn, es handelt sich um eine notariell errichtete Vollmacht – und Personaldokument des Bevollmächtigten
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II
    • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung gem. § 29 StVZO (HU-Prüfbericht)

 

Fahrzeugbrief Verlust Berlin

    • eidesstattliche Versicherung bei Fahrzeugbrief Verlust
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung (nur Original)
    • ggf. Vollmacht, einschließlich Personaldokument des Vollmachtgebers – es sei denn, es handelt sich um eine notariell errichtete Vollmacht – und Personaldokument des Bevollmächtigten
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I