Kennzeichendiebstahl oder Kennzeichenverlust.

Kennzeichendiebstahl oder Kennzeichenverlust – mit uns ohne Termin und lange Wartezeiten an der Behörde.
Falls Ihnen ein Nummernschild gestohlen wurde oder Sie es verloren haben, müssen Sie uns den Diebstahl oder Verlust melden und ein neues Kennzeichen beantragen. Ihr Fahrzeug bekommt dann neue Nummernschilder mit einem anderen Kennzeichen, also mit einer anderen Buchstaben-Zahlen-Kombination. Das alte Kennzeichen wird gesperrt – so sind Sie nicht weiterhin verantwortlich, wenn zum Beispiel jemand anderes damit zu schnell fährt.

Achtung!
Ihr Fahrzeug dürfen Sie erst wieder fahren, wenn Sie neue Nummernschilder haben.

Nicht vergessen:
Den Diebstahl müssen Sie auch der Polizei melden. Machen Sie das so schnell wie möglich – zu Ihrer eigenen Sicherheit. Auf Wunsch können Sie ein freies Kennzeichen Ihrer Wahl bekommen. Ob Ihr Wunschkennzeichen frei ist, können Sie vorab online prüfen.

Unser Team ist täglich in ganz Berlin für unsere Kunden im Einsatz: Mitte, Friedrichshain, Kreuzberg, Pankow, Charlottenburg, Wilmersdorf, Spandau, Neuköln, Treptow, Köpenick, Marzahn, Hellersdorf, Lichtenberg. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter der Hotline 030 120 86 320 zur Verfügung.

In unserer Zentrale werden alle notwenige Formulare vor Ort von unseren Mitarbeitern ausgefühlt.
In unseren Abgabeshops sind alle Anträge zum Selbstausfühlen und Unterschreiben vorhanden.

 

Erforderliche Unterlagen für Kfz Zulassung in Berlin

    • ausgefüllter Antrag auf Kfz Zulassung
    • ausgefüllter SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
    • Personalausweis oder Pass mit Meldebescheinigung
    • Fahrzeugschein / Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Fahrzeugbrief / Zulassungsbescheinigung Teil II / Betriebserlaubnis (bei zulassungsfreien Fahrzeugen)
    • Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung (HU-Prüfbericht: Die Vorlage ist nur dann erforderlich, wenn sich die Fälligkeit der nächsten HU nicht aus dem Fahrzeugschein ergibt)
    • Anzeige-Protokoll von der Polizei bei Diebstahl der Nummernschilder
    • ersatzweise: eidesstattliche Versicherung über den Verlust der Nummernschilder
    • verbliebe Kennzeichenschild, wenn im Falle von Kennzeichendiebstahl oder Kennzeichenverlust nur eins weg ist
    • bei Vereinen: Auszug aus dem Vereinsregister im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten
    • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister / Gewerbeanmeldung im Original oder Kopie, sowie Personaldokumente der/des Vertretungsberechtigten